Skip to main content

Stabmixer im Vergleich – Tipps für den Küchenhelfer

Stabmixer im Vergleich – Bewährte Modelle und hilfreiche Hinweise für die richtige Kaufentscheidung gibt es hier.

12345
ESGE-Zauberstab M 180 Stabmixer thumbnail Beste Ausstattung WMF Lono Edelstab Stabmixer thumbnail Braun MQ 745 Aperitive 7 Stabmixer thumbnail Mein Tipp WMF Lineo Edelstab Stabmixer 4-in-1 thumbnail Kenwood HB 724 Stabmixer-Set thumbnail Top Preis/Leistung
Modell ESGE-Zauberstab M 180 StabmixerWMF Lono Edelstab StabmixerBraun MQ 745 Aperitive 7 StabmixerWMF Lineo Edelstab Stabmixer 4-in-1Kenwood HB 724 Stabmixer-Set
Preis

180,45 € 214,99 €

74,21 €

79,99 € 119,99 €

93,90 € 119,99 €

28,00 €

Testergebnis - - - - -
Bewertung
Material / FarbeEdelstahl / silberWeißEdelstahl Rostfrei / schwarzEdelstahl / schwarzKunststoff, Edelstahl
Gewicht2.000 g1.100 g848 g1.700 g2.000 g
Größe7 x 7 x 35 cm6,5 x 6,5 x 42 cm5,7 x 5,7 x 39,6 cm7 x 7 x 42 cm6,8 x 6,8 x 39,8 cm
Leistung200 W700 W750 W700 W700 W
Zubehör

ESGE-Zerkleinerer, Drei Aufsätze, 0,4 Liter fassender Mixbecher, Zauberbasis Black, Kochbuch: ESGE-Sonderausgabe

Mixbehälter (1 Liter) mit Skala, Anti-Rutsch-Sockel

Mix- und Messbecher (600 ml), Edelstahl-Schneebesen, Küchenmaschinen-Aufsatz (1.500 ml), Zerkleinerer (350 ml)

Zerkleinerungsbehälter (0,6 Liter) mit Anti-Rutsch Sockel, Hochwertiges 2-flügliges Edelstahlmesser, Herausnehmbare Messereinheit, Milchaufschäumer, Schneebesen

Inklusive 0,5l Zerkleinerer mit Edelstahlmesser, 0,75 l Mixbecher mit Messskala, Schneebesen aus Edelstahl und Pürierstab mit extra breitem Fuß

Besondere Eigenschaften

Eintauchtiefe: 23 cm, Robuster AC-Motor, Spiralkabel, 2 Stufen, Mit Aufsteck-Zentrierung: erleichtert das exakte Aufstecken, 10 Jahre Garantie

13.000 U/min, 125 km/h, Hochwertiges Gehäuse mit Metallic-Lackierung, Variable Geschwindigkeitseinstellung + Turbo-Funktion

stufenlose Anpassung der Geschwindigkeit, Spritzschutz für sauberes Arbeiten, Einschaltsperre für max. Sicherheit

Cromargan Pürierstab abnehmbar und spülmaschinen geeignet, WMF 2+2 Messertechnologie aus Edelstahl, Hochwertige Schutzkappe, Variable Geschwindigkeitseinstellung, Turbo-Funktion für maximale Leistung

5 Geschwindigkeitsstufen plus Turbo, Zubehörteile spülmaschinen fest, Professionelles Drei-Messer-System

Mein Fazit

Der ESGE Zauberstab ist ein besonders hochwertiges und platzsparendes Gerät, dass bereits durch moderne Optik besticht und überzeugt.

Der WMF Lono Stabmixer ist modern designt. Kann aber auch mit Funktionalität und Leistung überzeugen.

Der Braun Stabmixer kann dank vielseitigem Zubehör eine Küchenmaschine ersetzen und ist zugleich praktisch und platzsparend.

Der Lineo Edelstab Stabmixer von WMF püriert nahe zu alles in einzigartiger Perfektion und Profiqualität.

Beim Kenwood Stabmixer Set stimmen Preis-Leistung, Qualität und Händling. Fast ein vollwertiger Ersatz für eine Küchenmaschine.

Preis

180,45 € 214,99 €

74,21 €

79,99 € 119,99 €

93,90 € 119,99 €

28,00 €

DetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsNicht Verfügbar

*Affiliate Link – Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

„Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test – Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.“

Wieso ein Stabmixer Vergleich

Der Pürierstab oder Stabmixer ist ein praktischer Helfer für die heimische Küche. Wenn das richtige Modell für den eigenen Bedarf ausgewählt wird.

Denn nicht jeder Stabmixer ist allen Aufgaben gleichermaßen gewachsen. Dazu finden sich Modelle, die trotz eines hohen Preises von minderer Qualität und dadurch dem Alltag schlicht nicht gewachsen sind.
Leider zeigt sich das aber erst beim Einsatz in der Praxis, was die Auswahl noch erschweren kann.
Der Stabmixer Vergleich soll hier Abhilfe schaffen. Zu diesem Zweck finden sich im Folgenden zahlreiche Hinweise, Tipps und Faktoren, die beim Kauf oder der Bestellung online eine Hilfe sind. Wer auf eigene Recherche verzichten möchte, erhält zudem Vergleichet, in denen ausgewählte Modelle genau geprüft werden.

Wozu brauche ich einen Stabmixer überhaupt?

Wieso sollte es ein Stabmixer sein? Reicht nicht auch der gute alte Standmixer? Tatsächlich haben Pürierstäbe größeren Mixern einige Punkte voraus.

  • Ein mit Akku oder Netzstrom betriebener Rührstab ist platzsparend, dabei aber leistungsfähig.
  • Der Einsatz ist nicht auf die Schüssel des Mixers beschränkt, Stabmixer können in der kleinen Schale ebenso wie im Kochtopf mit sechs Litern Fassungsvermögen eingesetzt werden.
  • Pürierstäbe sind deutlich einfacher zu reinigen.
  • Hochwertige Modelle sind weniger anfällig für Verschleiß.
  • Die Handgeräte sind beweglicher im Einsatz und arbeiten effektiver, da sich die Schneideblätter nicht wie beim Standmixer fest am Boden befinden.
  • Pürierstäbe können direkt im Kochtopf angewendet werden, umständliches Umfüllen entfällt. Dazu wird Abwasch eingespart.
  • Handmixer sind preisgünstiger, selbst dann, wenn ein hochwertiges Gerät gewählt wird.

Wie beeinflusst ein Stabmixer mein Leben positiv?

Mal schnell einen Smoothie mixen, einen Milchshake zaubern oder einen die Karottensuppe in einen cremigen Traum verwandeln – klingt alles lecker, wäre da nur nicht der Aufbau des Küchengeräts, das in der hintersten Schrankecke verstaut ist. Das lästige Umfüllen der heißen Suppe. Und der folgende Abwasch.

Ein Pürierstab vereinfacht den Einsatz und reduziert den Aufwand, weswegen in der Regel viel schneller zu ihm gegriffen wird. Dazu ist er meist sparsamer im Verbrauch und kostengünstiger in der Anschaffung.

Was kann ich sonst noch mit einem Stabmixer machen?

Ein elektrischer Rührstab kann aber nicht nur bei der Zubereitung von köstlichen Gerichten und Getränken, wie Cremesuppen, Cocktails und Gazpacho Verwendung finden. Mit ihm kann ebenso selbstgemachter Babybrei oder Schonkost hergestellt werden. Gerade wer täglich pürieren muss oder will, sei es für ein Fitnessgetränk, einen Shake oder für ein zahnloses Haustier, ist mit einem Stabmixer also bestens beraten. Tatsächlich hat der Pürierstab beim Zerkleinern von festen Nahrungsmitteln die Nase gegenüber Küchenmaschinen und Standmixern vorn.
Pürees aus Gemüse oder Früchten, die zu Aufstriche oder Marmelade platzsparend eingefroren werden sollen, sind daher mit ihm schnell zubereitet. Ebenso wie Fleisch, das zu Brei wird. Oder Nüsse oder Trockenfrüchte, die für Kekse, Müsliriegel oder den Eisbecher zerkleinert werden sollen. Es müssen also durchaus nicht immer nur Saftträger sein, auch trockene Zutaten sind ein Kinderspiel.

Daher eignet sich der Pürierstab beispielsweise auch zur Herstellung von Paniermehr.

Mein Tipp Braun MQ 745 Aperitive 7 Stabmixer

79,99 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Welche Arten von Stabmixer gibt es?

Braun MQ 745 Aperitive 7 Stabmixer / amazon.de

Braun MQ 745 Aperitive 7 Stabmixer / amazon.de *

Pürierstäbe werden grundsätzlich nach drei Faktoren unterschieden.

So gibt es zum einen die Betriebsart. Hier gibt es Geräte mit Akku, die besonders große Bewegungsfreiheit bieten, ganz ohne störendes Kabel. Dafür aber bei der Ausdauer etwas zurückstehen und vor dem Einsatz natürlich aufgeladen werden müssen. Daneben finden sich im Handel Modelle mit Kabel, die auch große Mengen problemlos in einem Einsatz schaffen. Allerdings kann das Kabel zum Störfaktor werden und gerade auf dem heißen Herd zur Gefahrenquelle.

Der zweite entscheidende Faktor ist der Aufbau. Am gebräuchlichsten sind Mixstäbe, die aus einem Stück gefertigt sind. Sie verfügen also nicht über einen wechselbaren Aufsatz und sind daher besonders platzsparend. Der Einsatz kann dadurch aber etwas eingeschränkt sein und eine Reinigung ist nur von Hand möglich. Diesen stehen Geräte gegenüber, die aus einem Handteil mit Motor und verschiedenen Aufsätzen bestehen. Beispielsweise mit Schneebesen, Mix-Becher und verschiedenen Zerkleinerern.

Der dritte und damit letzte Punkt ist die Geräte-Art an sich. So kann der Pürierstab ein Einzelgerät sein oder aber ein Aufsatz an sich, das je nach Bedarf an einen Handmixer angebracht wird.

Worauf muss ich bei Stabmixern besonders achten?

Ein Pürierstab ist praktisch, aufgrund der Messer aber auch gefährlich. Damit er nicht versehentlich eingeschaltet wird, beispielsweise wenn er sich gerade in Kinderhänden oder auf der Arbeitsplatte befindet, sollte eine Sicherung vorhanden sein. Idealerweise müssen zum Betrieb zwei Elemente, wie Knöpfe, Schalter oder auch Riegel betätigt werden, die sich sofort nach dem Gebrauch wieder automatisch in ihre Ausgangssituation begeben.

Weiterhin sollte bei der online Bestellung und natürlich auch im Stabmixer Vergleich auf das Material geachtet werden. Billiger Kunststoff wird schnell brechen und kann auch höhere Temperaturen nur schlecht überstehen. Das vermeintliche Schnäppchen ist es daher meist nicht. Ebenso wichtig ist das Material der Schneidemesser. Immerhin entscheiden diese über die Qualität und Effektivität.

Die Möglichkeit der Einstellung ist ein nächster, wichtiger Entscheidungspunkt, auf dem im Stabmixer Vergleich eingegangen wird. Zwei Stufen bieten nur wenig Anpassung, zehn werden meist nicht ausgenutzt.

In kleinen Küchen weniger wichtig aber dennoch grundsätzlich entscheidend ist die Länge des Kabels. Dieses sollte weder zu lang, noch zu kurz sein. Denn zum einen muss es Bewegungsfreiheit sicherstellen, zum anderen soll es nicht störend im Weg liegen oder sich gar während des Gebrauchs verknoten können.

Mögliche Aufsätze und Erweiterungen richten sich nach Bedarf. Wer wirklich nur schnell pürieren möchte, kann auf zusätzliche Zerkleinerer verzichten. Für alle, die sich mit dem Stabmixer die Anschaffung einer Küchenmaschine ersparen möchten, sollte das Gerät natürlich einige verschiedene Köpfe mitbringen.

Die Sicherheit – wichtigster Auswahlfaktor

Im Stabmixer Vergleich und bei der eigenen Kaufentscheidung sollte die Sicherheit im Vordergrund stehen. Und diese richtet sich in erster Linie nach der Art der Bedienung. Ein einfacher Klickschalter kann beim Ablegen schon mal versehentlich umgelegt werden. Das kann gerade dann zur Gefahr werden,
wenn das Gerät auf einer vollen Arbeitsplatte liegt oder Kinder mit in der Küche sind. Besser ist es hier, wenn eine zusätzliche Sicherung vorhanden ist. Beispielsweise zwei Schalter gleichzeitig bedient werden müssen oder der Pürierstab nur dann läuft, wenn ein Knopf durchgedrückt wird.

 

Das Material – entscheidend für die Qualität

Im Stabmixer Vergleich und auch im Handel finden sich zahlreiche Modelle, deren Gehäuse aus Kunststoff besteht. Dieses Material hat durchaus Vorzüge aber auch einige Nachteile. Von Vorteil ist, dass Gehäuse aus Kunststoff sehr leicht sind. Das kann vor allem lange Einsätze angenehmer gestalten. Zudem gibt Kunststoff die Wärme des Motors deutlich schneller nach außen ab. Überhitzungen sind also nicht zu erwarten. Allerdings hält, gerade billige Plastik, große Hitze nur schlecht aus. Wer also Suppen oder andere Lebensmittel pürieren möchte, die gerade noch gekocht haben, kann hier auf Probleme stoßen. Wird das Gerät einmal fallen gelassen oder schlägt an, kann das leichte Material schneller brechen. Weiterhin kann die Reinigung ein Problem sein. Kunststoff zerkratzt
schneller und kann sich unappetitlich verfärben, gerade wenn viel mit Kurkuma oder Curry gearbeitet wird. Dafür sind derartige Rührstäbe aber meist günstiger. Die Alternative sind Modelle, die zumindest entlang des Zerkleinerers aus Metall bestehen. Für gewöhnlich handelt es sich hier um Edelstahl. Dieser ist schwerer, dafür aber beständiger gegenüber Krafteinwirkungen und Hitze. Die Reinigung gestaltet sich einfacher, das Material verfärbt sich nicht durch Zutaten. Allerdings sind die Geräte mit Edelstahl in der Regel auch etwas preisintensiver und können in einigen Fällen schneller überhitzen.

Die Empfehlung hier ist daher nicht eindeutig. Metall hat die Nase etwas vorn, hochwertiger Kunststoff ist aber ebenso geeignet.

Beste Ausstattung ESGE-Zauberstab M 180 Stabmixer

180,45 € 214,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Die Schneidemesser

Das Schneidemesser entscheidet darüber, wie effektiv der Pürierstab eingesetzt werden kann. Messer, die sich schnell abnutzen oder verbiegen werden natürlich keine Freude bereiten.

Daher sollten die Schneiden aus Edelstahl bestehen und zweiflüglig sein. Ideal ist es, wenn sie zudem einfach abgeschraubt und dadurch geschärft werden können.

Akku oder Netzstrom

Wie obig bereits erwähnt, existieren Akku Stabmixer sowie Geräte, die über ein Kabel durch Netzstrom betrieben werden. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile, weswegen es keine eindeutige Kaufempfehlung geben kann. Stattdessen entscheidet hier der geplante Einsatz. Müssen große Mengen zerkleinert werden, ist ein langer Betrieb also von Nöten, ist ein Pürierstab mit Kabel die bessere Wahl. Dieser kann unabhängig von der Akkuladung eingesetzt werden. Macht also nicht mitten im Zerkleinern schlapp. Zudem entfällt das Aufladen.

Allerdings kann das Kabel störend im Weg liegen. Das wiederum ist ein potenzielles Problem, wenn der Handmixer vorwiegend auf dem heißen Herd benutzt werden soll. Und auch dann, wenn sich in unmittelbarer Umgebung keine Steckdose finden lässt.

WMF LINEO Edelstab Stabmixer / amazon.de

WMF LINEO Edelstab Stabmixer / amazon.de *

Die Größe des Geräts

Wichtiger Faktor im Stabmixer Vergleich und natürlich im praktischen Einsatz ist die Größe des Gerätes. Ein kurzer Mixstab kann extrem platzsparend verstaut werden. Immerhin nimmt er sowohl im Liegen als auch im Stehen nur wenig Raum und Fläche ein. Dafür ist allerdings der Einsatz eingeschränkt. Die Anwendung in hohen Gefäßen ist nicht oder kaum möglich. Ein längerer Pürierstab hat hiermit keinerlei Probleme und stellt zudem einen Sicherheitsabstand zwischen heißen Flüssigkeiten und der Haut dar. Jedoch ist er weniger platzsparend ausgelegt.

Kabellänge – Störfaktor oder Mobilität

Wer sich für einen mit Netzstrom betriebenen Stabmixer entscheidet, sollte bei der Kaufentscheidung auf die Kabellänge achten.

Zu kurz und die Bewegungsfreiheit ist empfindlich eingeschränkt, was den Einsatz nicht gerade zum Vergnügen macht. Zu lang und das Kabel wird fast unweigerlich im Weg liegen oder sich gar verfangen und verknoten.

Welche die optimale Länge ist, richtet sich aber wiederum nach dem eigenen Bedarf und dem Aufbau der Küche. Befindet sich direkt neben der Arbeitsplatte eine Steckdose, reichen ein bis anderthalb Meter vollkommen aus. Ist der Abstand größer, sollte das Kabel natürlich entsprechend länger sein.

Einstellungen – von grob bis Turbo

Entscheidend im Stabmixer Vergleich und für den Einsatz im Alltag sind die Einstellungsmöglichkeiten. Die Mehrzahl der Geräte verfügt über verschiedene Stufen, die die Geschwindigkeit der rotierenden Messer angeben. Für gewöhnlich reichen zwei bis drei Stufen vollkommen aus. Für schwierigere Einsätze, wenn das Püree sehr fein sein soll oder die Lebensmittel vergleichsweise hart oder faserig, sollte noch ein Turbogang hinzukommen.
Generell gilt, je mehr Stufen am Gerät vorhanden sind, desto besser kann die Geschwindigkeit an die zu zerkleinernden Lebensmittel angepasst werden.

Von allzu vielen Stufen sollte sich bei der Kaufentscheidung aber niemand blenden lassen. Zehn Geschwindigkeiten oder gar mehr werden fast nie vollkommen ausgereizt, da sie sich bei dieser Anzahl in der Regel auch kaum voneinander unterscheiden.

Aufsätze und Erweiterungen

Welche Aufsätze und Erweiterungen bei einem Stabmixer sinnvoll sind, entscheidet der eigene Einsatz. Für viele genügt ein einfacher, hochwertiger und leistungsstarker Stabmixer ohne weitere Aufsätze. Sollen neben dem Mixen von Flüssigkeiten und dem Pürieren von einigermaßen weichen Lebensmitteln aber auch härtere und trockenere Zutaten zerkleinert werden, sind entsprechende Mixbecher empfehlenswert.
Ein Schneebesen kann ebenfalls praktisch sein. Ebenso wie eine stabile Aufhängung, die den Stabmixer jederzeit griffbereit hält.

Was wirklich praktische Erweiterung ist und welche Teile nur unnötig viel Stauraum im Küchenschrank einnehmen, entscheidet aber letztendlich der geplante Einsatz.

WMF Lineo Edelstab Stabmixer 4-in-1

93,90 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Wie schaut es mit der Sicherheit bei Stabmixern aus?

Entscheidend für die Sicherheit bei Stabmixern sind maßgeblich die Beschaffenheit von Schalter, Kabel und Gehäuse. Der Schalter sollte über eine Sicherheitsfunktion verfügen, der ein versehentliches Einschalten verhindert. Ein zusätzlicher Riegel oder ein schwergängiger Druckpunkt können diese Aufgabe ebenfalls erfüllen. Das Kabel sollte hitzebeständig sein und möglichst in flexibler Spiralform vorliegen. Auf diese Weise zieht es sich entsprechend zusammen oder auseinander. Dadurch ist das Risiko an Gegenständen hängen zu bleiben geringer. Zudem wird das Kabel auf diese Weise nicht versehentlich oder dauerhaft auf heißen Herdplatten aufliegen. Zuletzt muss das Gehäuse in Augenschein genommen werden. Billiger Kunststoff, der bei Kontakt zu heißen Lebensmitteln oder Flüssigkeiten schmilzt ist denkbar ungünstig und unsicher. Zudem zerkratzt und verfärbt er schnell. Bei Krafteinwirkungen kann er darüber hinaus zerspringen, was eine Verletzungsgefahr darstellt. Besser sind daher Metalle oder hochwertiger Kunststoff.
ESGE-Zauberstab M 180 Jubiläum-Edition / amazon.de

ESGE-Zauberstab M 180 Jubiläum-Edition / amazon.de *

Welche Risiken gibt es bei Verwendung von Stabmixern?

Das wohl größte Risiko beim Einsatz von Stabmixern liegt im Pürieren von heißen Flüssigkeiten. Weil bei Pürierstäben keine Abdeckung vorhanden ist, können Flüssigkeiten, Brei und Püree spritzen und dabei zu Verbrennungen führen. Ein großzügiger Abstand und vorsichtiger Umgang sind daher unbedingt notwendig, um die eigene Sicherheit zu garantieren.

Ein weiteres potenzielles Risiko stellt die Reinigung der Schneidemesser dar. Meist reicht es aus, diese unter fließendem Wasser abzuspülen. Zumindest dann, wenn die Reinigung sofort nach der Verwendung erfolgt. Bei fettigen Speisen, stark färbenden Lebensmitteln oder faserigen Zutaten kann es aber notwendig sein, mit Spülmittel und Schwamm nachzuhelfen.Hierbei ist Vorsicht geboten. Denn die Schneiden sind scharf und oft nur schwierig problemlos zu erreichen.

Mit bloßen Fingern sollte die Reinigung nicht durchgeführt werden. Stattdessen sind Bürsten, Schwämme oder dicke Abwaschtücher angeraten. Diese stellen den notwendigen Abstand zwischen Messer und Haut her.

Drittes und damit letztes Risiko ist das versehentliche Einschalten des Gerätes. Diesem kann aber wirksam vorgebeugt werden, wenn bereits bei der Auswahl auf eine entsprechende Vorrichtung geachtet wird. Um die Sicherheit zusätzlich zu erhöhen, sollte der Stabmixer niemals flach ablegt werden. Besser ist es, das Gerät in ein stabiles Behältnis zu stellen. Selbst wenn hier aus Versehen einmal ein unerwünschtes Einschalten erfolgt, sind die Schneidemesser außerhalb der Reichweite und können so nicht zu Verletzungen führen.

Worauf sind Preisunterschiede bei Stabmixern zurückzuführen?

Bei Pürierstäben gibt es teilweise große Preisunterschiede. Einige sind wahre Schnäppchen, die dennoch überraschend langlebig sind. Andere schlagen ordentlich zu Buche. Der Grund für die verschiedenen Preise ist in erster Linie das verwendete Material. Minderwertiger Kunststoff ist in aller Regel günstiger, als hochwertiges Metall. Dafür aber auch langlebiger. Der Preis kann höher sein, wenn das Gerät sehr durchdacht aufgebaut wurde. Also über einen Sicherheitsschalter verfügt, lang gehalten ist und das Kabel in Spiralform vorliegt oder gesondert isoliert wurde.
Und natürlich tragen zusätzliche Aufsätze, Halterungen und andere Erweiterung ebenfalls einen Teil zu dem Preis bei.

Nicht zuletzt spielt auch der Hersteller eine Rolle. Hat sich eine Marke bereits den Ruf erarbeitet, auf hohe Qualität zu setzen und daher langlebige oder sehr effektive Geräte hervorzubringen, wird der Preis eventuell etwas höher liegen. Die Funktionalität und Beständigkeit rechtfertigen diesen dann jedoch.

Weitere Faktoren sind eine längere Garantie, Auszeichnungen und Design.

Welches ist der beste Stabmixer für mich?

Kenwood HB 724 Stabmixer-Set / amazon.de

Kenwood HB 724 Stabmixer-Set / amazon.de *

Wer gelegentlich eine spanische Gazpacho servieren will oder ab und an coole Cocktails, benötigt nur einen einfachen, preisgünstigen Stabmixer, der im Vergleich gut abgeschnitten hat. Ein Zerkleinerer mit Becher kann für das erforderliche Eis sinnvoll sein, ist aber kein Muss. Anders verhält es sich, wenn der Pürierstab häufig gezückt wird und zahlreiche verschiedene Aufgaben erfüllen soll. Wird mit ihm täglich Babybrei bereitet oder dient er zum Mixen von Shakes, Smoothies und Cremesuppen, sollte es schon ein hochwertiges Modell sein. Beständige Materialien und verschiedene Aufsätze stehen dann im Vordergrund. Ebenso wie eine praktische Halterung, die den Mixstab in Griffweite hält.

In jedem Fall sollte das gewählte Gerät sicher und einfach zu reinigen sein. Nur dann wird es kurz- und langfristig zum praktischen Helfer, der Arbeit abnimmt und keinen zusätzlichen Aufwand erzeugt.

Alle anderen Faktoren hängen allein von der geplanten Verwendung und damit von den eigenen Anforderungen ab. Wenige Erweiterungen und platzsparende Ausmaße sind für die kleine Küche ideal. Akku Stabmixer für den mobilen Einsatz und große Bewegungsfreiheit. Was für den einen aber im höchsten Maße praktisch ist, kann für den anderen völlig unbrauchbar sein.

Damit der Kauf nicht zum Reinfall wird, sollte die künftige Verwendung so klar wie möglich sein. Die folgenden Fragen können hierbei helfen.

  • Wie oft und wozu wird der Pürierstab verwendet werden?
  • An welchem Ort kommt der Mixstab zum Einsatz und wie weit ist dieser von der nächsten Steckdose entfernt?
  • Ist im Schrank ausreichend Platz vorhanden oder sollte der Handmixer immer in Griffweite hängen?
  • Sind weitere Aufsätze, beispielsweise für Gewürze, Eis und Nüsse erforderlich?
  • Sind verschiedene Abstufungen und damit unterschiedliche Geschwindigkeiten notwendig?

Je genauer diese Fragen beantwortet werden, desto kleiner wird die Auswahl potenziell passender Geräte und umso einfacher fällt die Kaufentscheidung.

Mein Tipp
Braun MQ 745 Aperitive 7 Stabmixer

79,99 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Beste Ausstattung
ESGE-Zauberstab M 180 Stabmixer

180,45 € 214,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Top Preis/Leistung
Kenwood HB 724 Stabmixer-Set

28,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
WMF Lineo Edelstab Stabmixer 4-in-1

93,90 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Stabmixer bei Amazon ansehen!